Trampolin

Trampolinturnen gibt es bei der TSG seit über 40 Jahren als eigenständige Disziplin im Turnen. Eine wesentliche Grundlage und ein wichtiger Trainingsaspekt dieser attraktiven Sportart ist bei uns heute die „Funktionelle Basisgymnastik“ für eine gesunde Haltungsschulung von Kindern und Jugendlichen. Im Leistungsbereich kommt ein intensives Techniktraining hinzu. „Fliegen“ zu können ist seit je her der Traum wohl eines jeden Menschen. Hier kann er sich diesen erfüllen – zumindest für knapp zwei Sekunden. Trampolinturner*innen machen vielfältige Bewegungserfahrung, lernen Koordination und besonders Körperschulung – und all dies in einer fröhlichen Gemeinschaft, in der man den Spaß am Sport nicht verliert, sondern fördert.

Bei uns wird der Freizeit- und Breitensport in allen Altersklassen groß geschrieben, aber auch der Wettkampfsport nicht vergessen. Hier trainieren Freizeit- und Wettkampfturner*innen auch gemeinschaftlich. Im Leistungsbereich kam die TSG-Mannschaft in der Vergangenheit bereits in die dritthöchste Liga des Deutschen Turnerbundes. Auch in der Hessischen Landesliga wird um die Punkte gekämpft. Dieses Jahr hat sich eine unserer Turnerinnen für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Neben dem Turnen am Großtrampolin sind die Spezialisten unserer Wettkampfgruppe auch auf dem Doppel-Mini-Trampolin sehr aktiv und erfolgreich. Im Dezember treffen sich Trampolinturner*innen aus ganz Deutschland traditionell zum Felsingpokal am Doppel-Mini-Trampolin in Darmstadt, um das Wettkampfjahr gemeinschaftlich zu beenden.